Vorschau: Aktenzeichen XY am 17. Mai 2017

Neben Hubert Schmied fehlt auch von seinem Audi 80 jede Spur (Symbolbild)

Lisa Hübner, Christina Malerwein und Lothar Heppner waren im Jahr 2002 die ersten Preisträger, die mit dem damals von Eduard Zimmermann ins Leben gerufenen „XY-Preis für Zivilcourage“ ausgezeichnet wurden. Seither werden in jedem Jahr Menschen „geehrt […], die sich durch ihren mutigen Einsatz ausgezeichnet haben und sich dem Verbrechen entgegen stellten“. Am 1. November des letzten Jahres feierte der XY-Preis dann Jubiläum und wurde  vom Bundesinnenminister im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin zum insgesamt 15. Mal verliehen. Auch in diesem Jahr werden im Rahmen von „Aktenzeichen XY … ungelöst“ wieder nominierte Kandidaten zu sehen sein, von denen einige dann am Ende des Jahres den seit 2012 von der Kaspersky Labs GmbH gesponserten und mit 10.000€ dotierten Preis erhalten.1)„Der XY-Preis“ in: http://www.presse-partner.de/start.cfm?pageid=666&type=list, abgerufen am 16. Mai 2017 Am morgigen Mittwoch werden die ersten Nominierten für das Kalenderjahr 2017 vorgestellt. Die Vorschau.

Spurlos verschwunden
Auf dem Weg zum Einkaufen verschwindet der Pächter einer Gastwirtschaft. Ermittlungen ergeben, dass er sich möglicherweise mit Leuten aus dem Rotlichtmilieu angelegt hat. (zdf.de)

Hubert Schmied
Quelle: Bundeskriminalamt

Seit dem 17. Oktober 2003 fehlt von dem damals 40-jährigen Hubert Schmied aus dem österreichischen Seebach (Bezirk Bruck an der Mur / Steiermark) jede Spur. An jenem Freitag wurde der Gastwirt, der von seinen Bekannten „Husch“ genannt wurde und in der Region laut Kurt Linzer, Cold-Case Chefermittler im Bundeskriminalamt „sehr bekannt“ war2)„Steirer seit 2003 abgängig: 1.500 Euro für Hinweise“ in: kurier.at, abgerufen am 16. Mai 2017, zuletzt lebend gesehen. Gegen 8.15 Uhr wurde er an diesem Morgen von seiner Nichte dabei beobachtet, wie er den Campingplatz, auf dem er lebte und dessen Gaststätte er führte, über die Bundesstraße 20 Richtung Bruck an der Mur verließ. Neben 500€, die er um 6.23 Uhr an einem Bankautomaten abgehoben hatte, hatte er wie an jedem Freitag auch die Einkaufsliste seines „Campingstüberls“ bei sich, um beim Großhändler in Bruck Einkäufe zu erledigen. Dort kam er aber nie an.3)ebd. Seither ist neben Hubert Schmied auch sein schwarzer Audi A80 mit dem amtlichen Kennzeichen BM-713AU spurlos verschwunden4)„Aktenzeichen XY… ungelöst: Wirt seit 13 Jahren spurlos verschwunden“ in: nachrichten.at, abgerufen am 16. Mai 2017.

Am 16. Oktober 2003 – einen Tag vor seinem Verschwinden – war Hubert Schmied noch bei einem Freund gewesen, welcher ihm bei der Reparatur seines PKWs geholfen hatte. Diesem gegenüber hatte er sich mit den Worten „Ich hab‘ heute was Großes vor, ich muss weg!“ verabschiedet5)ebd.. Eine Spur führte die Ermittler in ein einschlägiges Etablissement, in welchem „Husch“ verkehrte. Dort hatte der ledige Mann einige Zeit vor seinem Verschwinden die Bekanntschaft einer Ungarin gemacht, welche er möglicherweise „freikaufen“ wollte6)ebd.. Die Ermittlungen des Cold-Case-Teams ergaben aber, dass sich diese Ungarin noch immer in Österreich aufhält und sich mit Hubert Schmied lediglich einmal außerhalb des Etablissements zum Kaffeetrinken getroffen hatte. Auch ein freiwilliges Verschwinden erscheint den ermittelnden Beamten unwahrscheinlich: Im „Campingstüberl“ wurden 6.000€ gefunden. Hätte „Husch“, der eine in Spanien lebende Tochter hat, ein neues Leben beginnen wollen, hätte er dieses Geld wohl mitgenommen7)ebd..

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Vermisstenfalls Hubert Schmied führen, ist eine Belohnung in Höhe von 1.500€ ausgesetzt.

Überfall auf Hausbesitzerin
Falsche Paketboten rauben eine Frau in ihrem Haus aus. Ins Visier der Täter ist die Seniorin vielleicht in einer Spielbank geraten, die sie regelmäßig besucht. (zdf.de)

Der Überfall ereignete sich am 15. Juni 2016 im Graf-Otto-Weg in Hamburg-Schnelsen. An jenem Mittwochmorgen gegen 10 Uhr verschafften sich zwei als Paketboten getarnte Täter gewaltsamen Zutritt zum Haus der 76-jährigen Rentnerin. Die beiden Täter erbeuteten im Anschluss nicht nur den Schmuck, den ihr Opfer trug, sondern zwangen die ältere Dame auch, weitere Verstecke von Wertgegenständen preiszugeben. Hierbei fragten sie gezielt nach einer Uhr, den die Frau einen Tag zuvor getragen hatte.8)„“Aktenzeichen XY“: Morgen geht es um einen Toten und einen Anruf“ in: Augsburger Allgemeine, abgerufen am 16. Mai 2017 Die Täter erbeuteten Bargeld und Schmuck im Wert von rund 2.000€. Als es im Tatverlauf abermals an der Tür klingelte, fesselten die beiden Männer die Frau, sperrten sie in den Keller und ergriffen die Flucht. Die 76-Jährige konnte sich anschließend selbst befreien und die Polizei verständigen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Bereits einen Tag vor der Tat war das spätere Opfer von einem Mann namens „Meier“ gewarnt worden, dass er gesehen haben will, wie die Rentnerin aus einem geparkten Auto beobachtet werde9)ebd..

Die Täter waren beide etwa 35 Jahre alt, einer von ihnen war etwa 170 cm groß, normal bis stämmig gebaut und sprach mit polnischem Akzent. Während der Tatbegehung trug er eine dunkelblaue und türkis gestreifte Jogginghose, ein blau-grün-gestreiftes T-Shirt und Turnschuhe mit weißer Sohle. Der andere Täter trug eine schwarze Kapuzenjacke10)„Schon wieder! Falscher Paketbote überfällt Rentnerin (76)“ in: Hamburger Morgenpost, abgerufen am 16. Mai 2017.

Der XY-Preis 2017
Auch in diesem Jahr ist die XY-Redaktion auf der Suche nach mutigen Menschen, die bei Verbrechen eingegriffen haben. Einen ersten Vorschlag für den XY-Preis 2017 gibt es schon in dieser Sendung: Auf dem Weg zum Flughafen werden zwei junge Männer Zeugen einer brutalen Tat und greifen beherzt ein. (zdf.de)

Weitere in der Sendung geplante Fälle

Bayreuther Mord bei „Aktenzeichen XY“ – frankenpost.de
Wiesn-Attentat erneut Thema bei „Aktenzeichen XY“ – tz.de
Saarbrücken: Fernsehbeitrag der Soko „Würfel“ bei Aktenzeichen XY – saarland-fernsehen.de
Berchtesgadenerin für XY-Preis nominiert – bayernwelle.de

Sendetermin

Mittwoch, 17. Mai 2017 – 20.15 Uhr – ZDF (Wiederholung: 00:00 Uhr – zdfneo)

Ihnen gefällt dieser Artikel?

Quellenverzeichnis   [ + ]

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*