Vorschau: Aktenzeichen XY am 30. März 2016

Wer kann Angaben zum Verschwinden von Hanaa S. (35) machen? | Bildquelle: Polizei / Bearbeitung: blogxy.de

Am 21. April 2015 verschwand die 35-jährige Hanaa S. aus Solingen spurlos. Sie wurde an diesem Morgen zuletzt gegen 8.30 Uhr an ihrer Wohnung in der Hasselstraße gesehen. Schnell war sich die Polizei sicher, dass die sechsfache Mutter Opfer eines Gewaltverbrechens wurde und konnte sieben Festnahmen von dringend tatverdächtigen Personen vermelden. Die Leiche jedoch blieb verschwunden. Nun wendet sich die Wuppertaler Mordkommission zur endgültigen Klärung des Falls an die ZDF-Zuschauer. Die Vorschau.

Leichenteile im Kanal
Am Ufer eines Kanals treibt ein menschlicher Torso. Die Polizei findet weitere Leichenteile, doch der Kopf bleibt verschwunden. Trotzdem gelingt es den Ermittlern, das Mordopfer zu identifizieren. (e110.de)

Bernd M. († 70) Quelle: Polizei
Bernd M. († 70)
Quelle: Polizei

Die sterblichen Überreste des 70-jährigen Bernd M. waren im August 2015 von Mitarbeitern des Wasser- und Schifffahrtsamtes im Mittellandkanal entdeckt worden. Getötet wurde der Rentner am 28. Juli in seiner Wohnung in Hannover-Herrenhausen. Eine anonyme Zeugin hatte an diesem Tag einen Streit zwischen dem späteren Opfer und zwei Männern beobachtet. 6 Tage später wurden dann zwei blaue Müllsäcke mit Leichenteilen und ein weiterer mit Kleidung im Mittellandkanal entdeckt. Auch das Auto des Opfers – ein grauer Peugeot 206cc – war zunächst verschwunden, wurde dann aber einige Tage später rund einen Kilometer vom Kanal entfernt aufgefunden.

Für Hinweise, durch welche der oder die Täter ermittelt werden können, ist eine Belohnung in Höhe von 3.000€ ausgesetzt. [1, mit unfangreichen Informationen zum Fall] [2]

Rätsel um verschwundene Frau
Wurde eine 35-jährige Frau ermordet, in einen Teppich gerollt und weggebracht? Die Mordkommission ermittelt auf Hochtouren. Doch die Leiche hat sie bisher nicht gefunden. (e110.de)

Hanaa S. wird vermisst Quelle: Polizei
Hanaa S. wird vermisst
Quelle: Polizei

Bei den im Fall Hanaa S. (35) festgenommenen und seit Mai 2015 in Untersuchungshaft sitzenden Tatverdächtigen soll es sich laut Medienberichten unter anderem auch um den Ehemann und einen Sohn des Opfers handeln. Die Polizei sieht das Tatmotiv für das vermutete Tötungsdelikt darin, dass sich die 35-Jährige von ihrem Mann trennen wollte. Vor dem beginnenden Prozess wegen Mordes erhoffen sich die ermittelnden Beamten am morgigen Mittwoch vor allen Dingen nähere Angaben zum Tatablauf und möglicherweise zum Auffindeort der sterblichen Überreste von Hanaa S. [1] [2]

„Wo ist Geld?“
Überfall auf ein älteres Ehepaar. Die Täter scheinen über ihre Opfer gut unterrichtet zu sein. Doch plötzlich fragen sie beharrlich nach einer konkreten Geldsumme. So viel Geld haben die Senioren noch nie besessen. (e110.de)

Die entwendeten Deko-Gewehre Quelle: Polizei Düsseldorf
Die entwendeten Deko-Gewehre
Quelle: Polizei Düsseldorf

Dieser Überfall ereignete sich am 15. März 2015 gegen 4 Uhr morgens. Vier zum Teil maskierte Täter drangen in die Wohnung des Ehepaares im Düsseldorfer Stadtteil Golzheim ein und überraschten diese im Schlaf. Nachdem sie ihre Opfer gefesselt hatten, erbeuteten die unbekannten Täter mehrere Schmuckstücke, zwei Deko-Gewehre und 90€ Bargeld. Nachdem die Täter entkommen waren, konnte sich das Ehepaar – leicht verletzt aber mit schwerem Schock – selbst befreien.

Die Polizei wendet sich nun an die ZDF-Zuschauer und fragt, wer in der Nacht zum Sonntag, den 15. März 2015 in der Nähe des Tatortes an der Schwerinstraße verdächtige Beobachtungen gemacht hat. [1] [2] [3]

Bisher ohne nähere Informationen

Vor den Augen einer Zeugin
Eine aufmerksame Nachbarin traut ihren Augen kaum: Nebenan überfallen mehrere maskierte Männer ein Ehepaar und deren Tochter. Die Nachbarin fackelt nicht lange und greift zum Telefon… (e110.de)

Weitere in der Sendung geplante Fälle

“Mann mit Hut” – “Aktenzeichen XY” hilft bei Jagd auf Brüssel-Attentäter (Augsburger Allgemeine)

Sendetermin

Mittwoch, 30. März 2016 – 20.15 Uhr – ZDF (Wiederholung: 00:00 Uhr – zdfneo)

Ihnen gefällt dieser Artikel?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*