Vorschau: XY Spezial – Wo ist mein Kind

Morgen abend gibt es die nunmehr 5. Sondersendung von Aktenzeichen XY unter dem Titel “Wo ist mein Kind?”. Fünf Fälle von vermissten Kindern und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 29 Jahren werden vorgestellt, deren Familien inständig auf Hinweise der XY-Zuschauer hoffen.

Anita Richter

Anita Richter
Anita Richter

Die damals 14-Jährige Anita Richter aus Schwerin wird seit Freitag, dem 11. Juni 1999, vermisst. Sie stieg um 17.12 in die Buslinie 6 von Raben Steinfeld (Landkreis Ludwigslust-Parchim) nach Schwerin und wurde gegen 18 Uhr noch einmal an der Straßenbahnhaltestelle Stauffenbergstraße in Schwerin gesehen. Danach verliert sich von Anita Richter jede Spur. An diesem 17. Hochzeitstag ihrer Eltern wollte sie eigentlich einen Freund besuchen, doch am verabredeten Treffpunkt kam sie nie an.

Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war sie etwa 160cm groß, schlank, hatte lange mittelblonde Haare und blaue Augen. Sie trug eine weiße Bluse, einen schwarz-grün melierten Pullover mit Römerkragen, eine dunkelblaue Jeans, graue Plateauschuhe sowie eine feste Zahnspange.

Diana Ferch

Diana Ferch
Diana Ferch

Seit Juni 2011 wird die zu diesem Zeitpunkt 26-Jährige Diana Ferch aus Stralsund vermisst. Die Mutter eines damals 6 Jahre alten Sohnes brach alleine zu einer Wanderung an die mecklenburgische Seenplatte auf. Sie hatte ein Zelt, etwa 300€ Bargeld und einen Rucksack bei sich. Ein Handy nahm sie nicht mit. Zuvor hatte sie ihrer Mutter in einem Telefonat mitgeteilt, dass sie eine Auszeit bräuchte und etwas abschalten wolle. Seit diesem letzten Kontakt gibt es kein Lebenszeichen mehr von Diana Ferch.

Diana Ferch ist 152cm groß, schlank, hat lange blonde Haare und blau-graue Augen. Sie ist normalerweise Brillenträgerin. Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falls führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 2.000€ ausgesetzt.

Pierre Pahlke

Pierre Pahlke
Pierre Pahlke

Seit dem 17. September 2013 wird der 21-Jährige Pierre Pahlke aus Essen vermisst. Der aufgrund von Komplikationen bei seiner Geburt geistig behinderte junge Mann, hatte am Tag seines Verschwindens, einem Dienstag, seine Wohneinrichtung an der Manderscheidtstraße in Essen verlassen um Getränke einzukaufen. Er wurde auch noch in einem Supermarkt an der Hubertusstraße gesehen, danach verliert sich seine Spur. Da Pierre Pahlke sehr gerne im Auto mitfährt, ist es möglich, dass er nach seinem Besuch im Supermarkt in ein Auto gestiegen ist. Es ist also auch möglich, dass sich der junge Mann außerhalb des Essener Stadtgebietes aufgehalten hat.

Pierre Pahlke ist 175cm groß, hat eine normale Figur und blonde kurze Haare. Zuletzt war er vermutlich mit einer hellen Jacke und einer blauen Jeans bekleidet. Aufgrund seiner geistigen Behinderung ist er auf dem Stand eines etwa 4 bis 7 Jahre alten Kindes. Für Hinweise, die zur Aufklärung des Vermisstenfalls führen, haben Pierres Angehörige – welche auch in der Sendung auftreten werden – eine Belohnung in Höhe von 15.000€ ausgesetzt.

Andy Beyermann

Andy Beyermann
Andy Beyermann

Der zum Zeitpunkt seines Verschwindens 29 Jahre alte Andy Beyermann aus Stendal wird seit dem 21. Februar 2009 vermisst. Zuletzt gesehen wurde er von seinem Vater auf dem elterlichen Grundstück. Dieses verließ Andy Beyermann in seinem blauen VW Golf IV mit dem amtlichen Kennzeichen SDL – D 261 gegen 19 Uhr mit unbekanntem Ziel. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass er ca. eine halbe Stunde später noch an der Raiffeisentankstelle am Stadtrand von Stendal für rund 15€ tankte und zwei Flaschen Bier kaufte. Im Januar 2010 – fast ein Jahr nach Andy Beyermanns Verschwinden – gab eine bayrische Polizeibeamtin an, den Vermissten in einem Hotel im tschechischen Folmava gesehen zu haben. Sie konnte ihn aus einer Reihe von Lichtbildern zweifelsfrei als Andy Beyermann identifizieren. Der letzte Hinweis auf seinen Verbleib datiert aus dem Dezember 2013. Damals erschien ein Schulfreund bei der Polizei in Stendal, der angab, Andy Beyermann am 16. Dezember 2013 gegen 00:30 Uhr im Stendaler Stadtgebiet an der Ecke Grabenstraße / Prinzengasse gesehen zu haben.

Andy Beyermann ist 180cm groß und schlank. Er hat kurzes dunkelblondes Haar mit Geheimratsecken und blau-graue Augen. Er ist tätowiert und trägt am linken Oberarm ein schwarzes Tribal und eine schwarze Sonne am rechten Unterschenkel. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war er mit einer khakifarbene Jacke mit Kapuze, dunklen Jeans mit aufgesetzter Tasche am linken Oberschenkel und braunen Schuhe bekleidet.

UPDATE vom 21. Mai 2014

Laut aktueller Medienberichte soll heute abend erneut auf den Fall der Vermissten Kim Mirgel aus Kerpen eingegangen werden. Dieser wurde bereits in der Spezialausgabe vom 5. Juni 2013 thematisiert. Anfang 2014 rückte dann Kim Mirgels Ehemann in den Focus der Ermittlungen. Nun wendet sich die Kriminalpolizei mit neuen Fragen an die Zuschauer.

Kim Mirgel

Kim Mirgel
Kim Mirgel

Seit dem 16. März 2012 wird die 24jährige Kim Desiree Mirgel aus Kerpen vermisst. Laut Aussage ihres Ehemanns hatte die Mutter einer einjährigen Tochter – welche inzwischen bei Verwandten aufwächst – ihre Wohnung mit unbekanntem Ziel verlassen und war zu einem Mann in ein dunkles Auto mit Siegburger Kennzeichen (SU) gestiegen. Erst zwei Monate später – Mitte Mai 2012 – wurde sie von ihrem Ehemann als vermisst gemeldet. Seit März 2012 fehlt von Kim Mirgel jede Spur. Zum ersten Geburtstag ihrer Tochter hat sie sich nicht gemeldet. Die Polizei kann ein Verbrechen nicht ausschließen.

Kim Mirgel ist 175 cm groß und von normaler Statur. Sie hat blond gelockte Haare und ein Muttermal auf der linken Wange. Auf dem Rücken trägt sie eine Tätowierung der Band “Queen”.

Sendetermin

Mittwoch, 21. Mai 2014 – 20.15 Uhr – ZDF (Wiederholung: 00:45 Uhr – zdfneo)

Ihnen gefällt dieser Artikel?

1 Trackback / Pingback

  1. Rückblick: XY Spezial – Wo ist mein Kind | Der Aktenzeichen XY - Blog

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere